Historismus

Oft geschmäht, heute geliebt.

Erkunden Sie die Wiener Ringstraße und besichtigen Sie ihre charakteristischen historistischen Bauwerke.

Lange wurde der Historismus als Kunst zweiter Klasse geschmäht. Dennoch sind eine Vielzahl der bekanntesten Wiener Bauten in diesem Stil errichtet und ohne ihn wäre auch der Jugendstil, wie wir ihn heute kennen, nicht denkbar. Denn alle Jugendstilkünstler von Gustav Klimt bis Otto Wagner haben sich zunächst als „Historisten“ betätigt.

Bei unserer Tour entlang der Wiener Ringstraße besichtigen wir die historistischen Gebäude, die so charakteristisch für Wien sind: die Wiener Staatsoper, das Naturhistorische und das Kunsthistorische Museum, das Parlament und das Burgtheater. Sie erfahren mehr über ihren architektonischen Stilpluralismus und über ihre Entstehungsgeschichte in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.